Stimmen zu “Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen”


Birgit Vanderbeke


“Zu der intellektuellen Souveränität kommt eine ganz eigentümliche und unverwechselbare Bildkraft dieses Autors hinzu, mit der er den Blick der Leserin sachte, aber wirksam verrückt und befreit. (…) Man mochte nicht mehr aufhören zu lesen.”

Birgit Vanderbeke, Schriftstellerin und Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin

 

Der Freitag

 

„Ein Buch, das in seiner synthetischen und konzeptionellen Kraft beeindruckend ist. Es gehört in die Hand aller Kritiker der gegenwärtigen Ökonomie.“ Michael Jäger in Der Freitag

 

Brennstoff„Unter den aktuellen Gesellschaftsanalysen gibt es wohl kaum eine, die die LeserInnen dermaßen erfrischt und inspiriert zurücklassen dürfte, wie das neue Buch von Fabian Scheidler. Wie schon sein Erfolgsbuch »Das Ende der Megamaschine« sollte auch dieses Buch in jeder Schule gelesen werden.“
Alexander Behr im Magazin Brennstoff

Oxi

“Überraschend und bestechend logisch.”
Kathrin Gerlof, OXI Magazin

Brennstoff„Klug, streckenweise brillant.“
Ute Scheub, Oya Magazin

Oya

„Fabian Scheidler gelingt es, die unglaubliche Faktenfülle mit enormer Leichtigkeit zu vermitteln. Ich kann das Buch jedem unbedingt weiterempfehlen.“
Erwin Wagenhofer, Filmemacher („We Feed the World“, “Let’s Make Money“, “Alphabet“)

 
 

Brennstoff„Eine machttheoretisch informierte Analyse, ideen- und erfahrungsreich, auch für thematisch Eingearbeitete.“
Prof. Ulrich Brand in Das Argument

Artikel zum Buch


Blätter

 

Unser Leben in der Matrix: Der digitalisierte Mensch, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Ausgabe 12/2017

Interviews


Rezensionen


Deze blogpost is ook beschikbaar in het DE en EN.